Nuss-Kräuter Paste

Nüsse naschen macht nicht nur satt, es ist auch noch äußerst gesund und das nicht nur für unser Gehirn.

Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren sind besonders wertvoll, senken den Cholesterinspiegel und können somit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systemes vorbeugen.

Hier eine leckere Combo mit frischen Kräutern, schmeckt lecker und passt ausgezeichnet zu Rohkost und frischgebackenem Brot (und ja, mein Brot am Foto ist frischgebacken wink).

Zutaten für 2 Portionen

  • 40g Mandeln geschält
  • 40g Pinienkerne
  • 1 Hand voll Gartenkresse
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Olivenöl (ich habe mit Nussgeschmack gewählt)

Zubereitung

Die Nüsse in einer Pfanne unter Rühren goldgelb rösten und zum Auskühlen auf einen Teller geben. In der Zwischenzeit die Kräuter waschen und grob zerkleinern. Die ausgekühlten Nüsse in einem Blitzhacker sehr fein zerkleinern und nach und nach die Kräuter hinzufügen. Für eine bessere Konsistenz noch etwas Olivenöl untermischen. Zum Abschluss die Nuss-Kräuter-Paste mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken - Mahlzeit angel

Alles Liebe heart
Sabrina

 

Bild des Benutzers Sabrina
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.
1 + 0 =
Bitte diese einfache mathematische Aufgabe lösen und das Ergebnis eingeben. Zum Beispiel, für die Aufgabe 1+3 eine 4 eingeben.